Ganz nah ganz klein. Viele Stunden. Das ist anstrengend.
Sie haben ein Smartphone?
Oder ein Tablet? Im Auto ein Navi?

In unserem Alltag haben wir mittlerweile ständig mit digitalen Geräten und Displays zu tun. Selbst die Kaffeemaschine und der Wäschetrockner teilen uns ihr  Befinden über ein Display mit.
Viele haben ein Smartphone oder Tablet ständig im Einsatz.
Immer öfter muss der Blick von der Ferne auf das digitale Gerät wechseln, das wir meist auch noch ziemlich nah vor die Augen halten, weil alles so klein ist.

Auf Dauer ist das für unser Sehsystem ziemlich anstrengend.

Bereits ab dem 30. Lebensjahr können sich -meistens am Abend- Symptome von digitalem Sehstress zeigen wie müde Augen, Augenbrennen, Kopfschmerzen.

Mit dem neuentwickelten ZEISS Digital Brillenglas ist es möglich, den ganzen Tag einen entspannten Blick zu haben und die Augen beim Surfen im Netz zu entlasten.

Gerne demonstrieren wir Ihnen wie angenehm entspannt sie sehen könnten. Eine Terminvereinbarung ist ratsam, aber nicht zwingend.